CH’I-Systemik®

Bei der energetischen Regulations- und Bewusstseinsmedizin nach Dr. Ursula Hübenthal wird mit dem Tensor auf der Basis der Testtechnik nach Körbler getestet, in wie weit etwas in seiner natürlichen Ordnung schwingt oder nicht (“Schwingungsmedizin”). Dabei wird der “Grad der Unordnung” eines Teilsystems des Körpers (z.B. ein Organ, ein Wirbel oder ein Zahn) gemessen und präzise herausgefunden, wie weit etwas von seinem gesunden Zustand entfernt ist. Je weiter etwas aus der Ordnung ist, umso stärker ist die dadurch hervorgerufene Irritation für den gesamten Organismus. Somit lassen sich Blockaden finden und zwar ganzheitlich, d.h. auf allen Ebenen des Körper-Seele-Geist-Systems.

Nachdem die vorhandenen Störbereiche in Körper, Geist und Seele aufgedeckt sind, können sie wieder in eine natürliche und individuelle Ordnung gebracht werden. Aber nicht nur das: auch die Bewusstseinsblockaden, die die Hintergründe zu körperlichen Symptomen und anderen Widerständen in unserem Leben darstellen und uns noch daran hindern, selbstbestimmt unser ganzes Potential zu entfalten, können meistens gefunden und sanft aufgelöst werden (“Bewusstseinsmedizin”).

Eine Ganzkörpertestung beansprucht ca 1,5 Stunden, während Einzeltestungen bestimmter Lebensmittel, Kosmetika oder Themen etc. natürlich weniger Zeit in Anspruch nehmen.